Behandlung von Muttermalen, Alterswarzen, Narben und Falten

Ideal für Hautalterungen, Aknenarben und Hautunebenheiten

Schonendes Verfahren

Ob Hautunebenheiten, Narben, gutartige Muttermale, Alterswarzen oder Verhornungen, mit dem ultragepulsten CO2-Laser können diese kleinen „Störenfriede“ schnell und schonend beseitigt werden. Da die Behandlung relativ preiswert ist, wird sie sehr gerne und häufig von unseren Patienten in Anspruch genommen.

Einfach jünger wirken - Falten ade mit dem ultragepulster CO2-Laser im fractioniertem Mode

Das Älterwerden der Haut wird quasi durch eine innere genetische Uhr festgelegt. Sie bestimmt den Zeitpunkt, ab wann sich die menschlichen Zellen nicht mehr so schnell erneuern wie die alten Zellen absterben. Das Ergebnis ist eine Abnahme der Elastizität. Energiereiches Laserlicht kann diesen Prozess in der Haut beeinflussen. Voraussetzung dafür ist eine ausreichend hohe Energieabgabe des Lasers in einer sehr kurzen Zeit. Bisher waren die konventionellen Systeme jedoch nicht in der Lage, diese notwendige Energie so schnell abzugeben, ohne das umliegende Hautgewebe zu schädigen. Ganz anders der ultragepulste CO2-Laser. Durch ultrakurze Impulse wirkt die Hitzemenge nur auf die obersten Hautschichten.

Positive Effekte

Bei der Behandlung mit dem Laser werden Ihre oberen Hautschichten schichtweise in Bruchteilen von Millimetern abgetragen. Bei diesem Verfahren wird die Haut zur Neubildung bzw. Erneuerung der behandelten Schichten angeregt. Zusätzlich bewirkt der Laser einen so genannten „Shrinkingeffekt“ – während der Behandlung strafft sich das Bindegewebe. Durch die schnell erfolgenden Impulse bewirkt der Laser – neben der Regeneration der oberen Hautschichten – auch eine Neustrukturierung des tiefer liegenden Kollagengewebes. Die Haut erscheint optisch erneuert und erkennbar gestrafft – Sie sehen jünger aus.

Abgestimmte Behandlung

Bevor eine Laserbehandlung durchgeführt werden kann, erfolgt eine ausführliche Beratung. Hier erfahren Sie alles über die Möglichkeiten und Risiken. Die Haut benötigt vor und nach der Laser-Therapie eine spezielle Pflege, die individuell auf Ihren Hauttyp abgestimmt wird. Die Bildung der zarten neuen Hautoberfläche ist nach zwei Wochen abgeschlossen. Da eine stark vorgebräunte Haut das Ergebnis beeinträchtigen kann, wird eine Laserbehandlung in der sonnenarmen Zeit empfohlen. Alternativ sollten Sie mindestens 6 Wochen vor der Behandlung direkte Sonnen- oder Solariumsbestrahlung meiden und Sonnenblocker benutzen. Die eigentliche Laserbehandlung dauert je nach Behandlungsumfang zwischen 20 und 90 Minuten und wird in einer für Sie geeigneten Narkoseform durchgeführt.

 

 

Laser

MVZ Dr. Kramer
Dermatologie Laser Aesthetik

Bahnhofstraße 11a · 90402 Nürnberg
Tel. 0911 240 26 25

Öffnungszeiten
Mo 08:00-12:00/15:00-18:00
Di 08:00-12:00/14:30-18:00
Mi 08:00-12:00/
13:00-17:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik

Do 08:00-12:00/14:30-18:00
Fr 08:00-12:00/
13:00-18:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik