Fett-weg-Spritze / Injektions-Lipolyse

Überflüssiges Fett einfach auflösen?

Was wie ein Traum klingt, klappt tatsächlich. Die Methode wurde 1995 von der brasilianischen Hautärztin Dr. Rittes entwickelt und erfolgreich erprobt. Mit einer Spritze wird das Naturpräparat Phosphatidylcholin (PPC, gewonnen aus der Sojabohne) direkt in die unerwünschten Fettpolster injiziert. PPC wird in gleicher Zusammensetzung im Körper produziert und erfüllt dort vielfältige Aufgaben, insbesondere im Fettstoffwechsel. Seit vielen Jahren wird er auch als Leberschutzpräparat verwendet und zur Verhütung von Fettgerinseln im Blut eingesetzt. Dank der Weiterentwicklung
dieser Therapie ist es gelungen heute schnellere und bessere Behandlungsergebnisse zu erzielen und die Therapie zu standardisieren.

Fett-weg-Spritze

Die Injektions-Lipolyse – die sogenannte Fett-weg-Spritze – reduziert Fettpolster ohne operativen Eingriff. Durch das eingespritzte Sojalecithin werden Fettzellen verkleinert und zum Teil zerstört. Nach der Injektion bildet sich die Fettschicht langsam zurück. Das Mittel wird mit feinsten Nadeln direkt in die betroffenen Bereiche injiziert. Der Körperumfang dieser Region verringert sich messbar. Grundsätzlich sollte die Injektions-Lipolyse lokal begrenzt eingesetzt werden.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Glossar.

 

 

Beauty

MVZ Dr. Kramer
Dermatologie Laser Aesthetik

Bahnhofstraße 11a · 90402 Nürnberg
Tel. 0911 240 26 25

Öffnungszeiten
Mo 08:00-12:00/15:00-18:00
Di 08:00-12:00/14:30-18:00
Mi 08:00-12:00/
13:00-17:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik

Do 08:00-12:00/14:30-18:00
Fr 08:00-12:00/
13:00-18:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik