Eigenblutbehandlung

Umstimmung des Immunsystems

Die Selbstheilungskräfte aktivieren

Bei der Eigenbluttherapie handelt es sich um eine klassische naturheilkundliche Reiztherapie. Unter anderem wird sie sehr erfolgreich bei Allergien (Pollen, Tierhaare, Hausstaub, etc.) eingesetzt. Es soll eine Umstimmung des Immunsystems erreicht werden. Durch den kurzen Aufenthalt außerhalb des Körpers erfahren bestimmte Stoffe im Blut eine geringfügige Veränderung. Das eigene Blut wird wieder injiziert und von der Immunabwehr als "fremd" erkannt. Dies führt zu einer Stimulation des Systems, einer Veränderung der Reaktion, was zu einer Zunahme der Immunkörper im Blut führt. Es kommt so zu einer Resistenzsteigerung des Gesamtorganismus, zu einer Anhebung der allgemeinen Abwehrlage, was die Selbstheilungskräfte des Menschen günstig beeinflusst.

Bitte beachten Sie!

Bei der Eigenbluttherapie wird

  • keine Chemie und
  • kein Fremdmaterial

verwendet. Die Wirkstoffe kommen aus Ihrem eigenen Blut, werden direkt bei uns in der Praxis verarbeitet und Ihnen dann wieder injiziert. Ein geschlossener Kreislauf. Nach kinesiologischer Austestung kann das Eigenblut auch mit homöopathischen Ampullenpräparaten versetzt und beides intramuskulär verabreicht werden.

Allergologie

MVZ Dr. Kramer
Dermatologie Laser Aesthetik

Bahnhofstraße 11a · 90402 Nürnberg
Tel. 0911 240 26 25

Öffnungszeiten
Mo 08:00-12:00/15:00-18:00
Di 08:00-12:00/14:30-18:00
Mi 08:00-12:00/
13:00-17:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik

Do 08:00-12:00/14:30-18:00
Fr 08:00-12:00/
13:00-18:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik