Skin Resurfacing (Faltenglättung mittels Laser)

Skin Resurfacing mt dem Supergepulsten CO2-Laser

Charakteristisch für fast alle Lasertherapien sind relativ kurze, ambulante Eingriffe, die oft ohne Betäubung, nur mit einer Betäubungscreme oder in örtlicher Betäubung durchgeführt werden können. Vor der Lasertherapie steht in unserer Praxis immer ein Gespräch und eine Analyse des Hauttyps. In einigen Fällen, z.B. beim Skin resurfacing zur Faltenglättung mittels CO2-Laser, ist eine Vorbehandlung notwendig, um das optimale kosmetische Ergebnis zu erzielen. Als verantwortungsvolles Team führen wir nie ein Skin resurfacing ohne solche Vorbehandlung durch. Die übliche Nachbehandlung ergänzen und verkürzen wir durch den Einsatz naturheilkundlicher Methoden und homöopathischer Medikamente.

Was passiert beim Skin resurfacing?

Gut bewährt hat sich die Anwendung des ultragepulsten CO2-Lasers im Bereich der Faltenglättung. Äußerst exakt und behutsam trägt der ultragepulste CO2-Laser einzelne Hautschichten ab und glättet dabei Falten (skin resurfacing). Gleichzeitig werden die kollagenen Fasern der Haut um etwa ein Drittel zusammengezogen (shrinking). Dadurch wird die Haut gestrafft und das Kollagen wieder parallel angeordnet. Der Laser ist kein Skalpell - das Gewebe wird bei der Behandlung besonders geschont, die Mimik nicht verändert.

Faltenfreier für einige Jahre

Nach der Behandlung zeigt sich die behandelte Haut für einige Jahre wieder glatter und faltenfreier. Nach erfolgreicher Behandlung einzelner Gesichtspartien kann die Therapie jederzeit ergänzt werden. Es kann aber auch gleich das ganze Gesicht auf einmal behandelt werden. Etwa vier Tage nach der Behandlung ist das Gesicht noch geschwollen, nach sieben bis zehn Tagen können Sie wieder Make-up auftragen. Allerdings müssen Sie die behandelten Hautpartien noch etwa drei bis sechs Monate besonders pflegen und schützen, vor allem vor Sonneneinstrahlung. Dies ist heute jedoch unproblematisch, denn moderne Sonnenschutzpräparate ermöglichen skin resurfacing sogar im Sommer.

Als Alternative zum CO2-Laser Skin Resurfacing bieten wir Ihnen die schneller abheilende Fractionierte Methode im Deep Fx und Active X-Modus mit dem Lumenis ultragepulsten CO2 Laser an. Hier wird die Haut nicht flächig abgetragen, sondern quasi wie durch ein Sieb behandelt. Die Kombination zwischen Deep Fx (mit tiefem eindringen)  und Active X mit oberflächlicher Theraphie führt zu sehr guter Straffung der Haut bei schneller Abheilung und stellt eine Weiterentwicklung der alten Fraxel Methode dar, bei der nur eine Schicht der Haut fraktioniert behandelt wird.

 

 

Skin Resurfacing

MVZ Dr. Kramer
Dermatologie Laser Aesthetik

Bahnhofstraße 11a · 90402 Nürnberg
Tel. 0911 240 26 25

Öffnungszeiten
Mo 08:00-12:00/15:00-18:00
Di 08:00-12:00/14:30-18:00
Mi 08:00-12:00/
13:00-17:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik

Do 08:00-12:00/14:30-18:00
Fr 08:00-12:00/
13:00-18:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik