Mesolift

Mesolift – die sanfte Hautverjüngung

In Frankreich ist die Mesotherapie in der Medizin längst eine anerkannte therapeutische Methode. Dort wurde sie auch 1952 von dem französischen Arzt Dr. Michael Pistor begründet. Er stellte damit eine Synthese her zwischen Neuraltherapie, Akupunktur und Arzneimitteltherapie. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz wollte er eine exakt lokalisierte Art der Behandlung ermöglichen, mit dem Effekt einer schnellen und anhaltenden Therapie. Sein wichtigstes Credo für alle verabreichten Medikamente lautet:

wenig – selten – am richtigen Ort.

Im Bereich der aesthetischen Medizin lässt sich die Mesotherapie besonders gut zur Hautverjüngung von

  • Gesicht
  • Hals
  • Dekolleté
  • Händen

einsetzen. Weitere Behandlungsmöglichkeiten ergeben sich bei

  • Cellulite
  • Haarausfall

Für wen ist ein Mesolift besonders gut geeignet?

Ideal geeignet für alle, die sich ein sanftes Verfahren wünschen. Besonders ideal ist die Behandlung für:

  • Raucherinnen
  • bei müder Haut
  • nach verstärkter Sonnenexposition
  • nach einer Schwangerschaft
  • nach einer Dermabrasion
  • nach einem Peeling

und bei allen Patienten, die ein jüngeres Aussehen wünschen.

Und: Acthydermbehandlung - Mesolift ohne Nadeln - Elektroporation

Neben dem Mesolift führen wir auch den Mesolift ohne Nadeln im Rahmen der Acthyderm-Behandlung (Elektroporation) durch.

Mesolift

MVZ Dr. Kramer
Dermatologie Laser Aesthetik

Bahnhofstraße 11a · 90402 Nürnberg
Tel. 0911 240 26 25

Öffnungszeiten
Mo 08:00-12:00/15:00-18:00
Di 08:00-12:00/14:30-18:00
Mi 08:00-12:00/
13:00-17:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik

Do 08:00-12:00/14:30-18:00
Fr 08:00-12:00/
13:00-18:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik