Acthyderm

Elektroporation – der sanfte Weg zur Schönheit

Sie wünschen sich ein frischeres, jugendlicheres Aussehen?

Mit einem modernen und wirkungsvollen Verfahren können wir Ihnen jetzt noch besser und zugleich ganz sanft helfen. Die neue Methode heißt Elektroporation. Sie ermöglicht, Wirkstoffe gezielt in tiefere Hautschichten einzuschleusen. Bisher war dies nur mit Spritzen oder kleinen chirurgischen Eingriffen möglich.

Das innovative Verfahren hat für Sie folgende Vorteile:

  • objektive biologische Hautverjüngung
  • längere Wirkung
  • absolut schmerzfrei
  • äußerst schonend
  • sehr risikoarm

Nachteile der bisherigen Verfahren

Bei den bisherigen Verfahren werden Wirkstoffe entweder direkt auf die Hautoberfläche aufgetragen oder durch Spritzen in tiefere Hautschichten injiziert.
Der Nachteil dieser beiden Verfahren:

  • Die Spritzen werden häufig als unangenehm empfunden
  • die Wirkstoffe können beim oberflächlichen Auftragen nicht besonders tief in die Haut eindringen.

Das wäre aber erforderlich, um eine richtige Wirkung zu entfalten. Ursache für diese Blockade ist die natürliche Barriere der Haut. In der obersten Hautschicht verhindert die Hornschicht ein tieferes Eindringen von Medizinprodukten. Als Schutzmechanismus hat die Natur dies durchaus intelligent eingerichtet. Allerdings behindert diese Barriere zugleich eine gewünschte medizinische Behandlung.

Wie funktioniert die Elektroporation?

Die Elektroporation funktioniert wie ein Fahrstuhl. Sie transportiert die Wirkstoffe direkt in tiefere Hautschichten. Dabei überwindet sie geschickt die natürliche Hautbarriere. Wie ist das möglich? Bei dem patentierten Verfahren werden mit Hilfe eines Elektrofeldes winzig kleine Kanäle in der Haut geschaffen. Sie entstehen durch eine kurzfristige Umordnung von Zellmembranen und verschließen sich kurz danach wieder. Genau im richtigen Moment transportiert nun ein impulsgebendes Feld die Wirkstoffe durch diese feinen Kanäle tief in das Gewebe. Bis zu 8 Zentimeter Tiefe sind möglich! Mit den herkömmlichen Verfahren ist dies nicht zu erreichen.

Wofür eignet sich die Elektroporation?

Das neue Verfahren eignet sich besonders gut für

  • Haarausfall
  • die Gesichtsverjüngung
  • den Abbau von Fettpolstern / Cellulite
  • die Schmerztherapie

Zur Gesichtsverjüngung können unterschiedliche Präparate eingeschleust werden. Neben Vitaminen und Hyaluronsäure bringen wir z. B. auch Aminosäuren und andere biologische Wirkstoffe in das Gewebe hinein. Dies hat sich in zahlreichen Anwendungen bewährt.

Wie viele Anwendungen sind nötig?

Für eine wirksame Behandlung sind immer mehrere Anwendungen erforderlich. Nach dem Grundaufbau geht man in eine Langzeit-Erhaltungstherapie über, um die Hautverjüngung nachhaltig zu unterstützen.

 

Acthyderm

MVZ Dr. Kramer
Dermatologie Laser Aesthetik

Bahnhofstraße 11a · 90402 Nürnberg
Tel. 0911 240 26 25

Öffnungszeiten
Mo 08:00-12:00/15:00-18:00
Di 08:00-12:00/14:30-18:00
Mi 08:00-12:00/
13:00-17:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik

Do 08:00-12:00/14:30-18:00
Fr 08:00-12:00/
13:00-18:00 Spezialsprechstunde Laser und dermatologische Aesthetik